Did you know that you can navigate the posts by swiping left and right?

WP-Tipp Nr.018 – Auf die Kamera, fertig, los!

27 Sep 2011 . Unknown . Comments #Mobile #Tipps-Tricks #German

Windows Phone Tipp des Tages: Multimedia

Jeder Moment ist einmalig. Wie schön wäre es da oft, ihn mit einem Foto oder Video einfach festzuhalten? Noch vor gut 8 Jahren habe ich mir eine Canon Digitalkamera gekauft: 4 Megapixel und eine 32 MB Compact-Flash Karte, das war damals für den Gelegenheitsknippser schon ganz schön viel!

Heute hat fast jedes Handy eine bessere Ausstattung, für private Fotografien kauft sich beinahe niemand mehr eine separate Kamera. Und im Gegensatz zum Fotoapparat hat man das Handy auch fast immer in der Hosentasche, kann es also – wenn so ein besonderer Moment kommt – schnell zücken und abdrücken. Doch das ging damals irgendwie einfacher: Man legt einen Schalter zum Einschalten um, drückt den Auslöser und fertig, in wenigen Sekunden hat man sein Foto gemacht. Haben Sie das mal mit einem modernen Handy probiert? Bis Sie da die Tastensperre entfernt, die Kamera-Anwendung gesucht und gestartet und schließlich das Foto durch Antippen des Bildschirms gemacht (und vermutlich verwackelt) haben, ist eine kleine Ewigkeit vergangen, der besondere Moment vermutlich schon wieder vorbei.

Nicht so mit dem Windows Phone: Es ist genau so spontan wie Ihre einzigartigen Momente! Im Gegensatz zu den meisten anderen Smartphones hat jedes Windows Phone eine separate Auslöser-Taste für die Kamera. Sie können die Kamera-App hier ganz einfach starten, indem Sie diese Taste für einen Moment gedrückt halten, selbst wenn das Telefon gesperrt und das Display ausgeschaltet ist! Einmal gestartet fokussiert die Kamera bei nur leicht gedrückter Taste das Bild erst einmal, erst wenn Sie dann die Taste ein wenig fester drücken wird das Foto schließlich gemacht.

Galerie

Nachdem das Foto gemacht wurde sehen Sie, wie das Foto sich selber aus dem Bildschirm schiebt damit Sie weitere Fotos machen können. Wenn Sie die bereits gemachten Schnappschüsse direkt von der Kamera-App aus betrachten möchten, schieben Sie mit dem Finger einfach den sichtbaren Rand des vorherigen Fotos in die Bildschirmmitte. Wenn das Handy vorher gesperrt war, sehen Sie hier natürlich nur die Bilder, die Sie gerade erst gemacht haben, ansonsten alle gespeicherten Fotos. Um durch die Bilder zu blättern können Sie das Foto weiter schieben und so die vorherigen sehen. Um eine schnelle Übersicht zu erhalten, machen Sie mit dem Finger eine schnelle Bewegung (Flick) und Sie sehen eine Art Filmstreifen mit den Bildern.

Mango

Mit dem Update auf Windows Phone 7.5 kommt die Möglichkeit dazu, eine bestimmte Stelle des Bildes zu fokussieren, in dem Sie sie auf dem Bildschirm kurz antippen. Ansonsten wird wie bisher auch versucht die Mitte scharf zu stellen. Außerdem gibt es hier die neue Funktion der Bildoptimierung, mit der Sie hinterher einige Einstellungen des Bildes automatisch anpassen lassen können wie Kontrast oder Helligkeit.

App-Empfehlung

VideoLogo_192x192Die in Windows Phone 7.5 hinzukommende Funktion der Bildoptimierung ist zwar ganz nett, bietet aber keinerlei Einstellmöglichkeiten. Wer gerne ein wenig mehr Kontrolle über die Einstellungen haben, ein paar besondere Effekte wie “Tilt-Shift” oder “HDR” anwenden oder das Foto sofort mit einem eigenen Rahmen online stellen möchte, der sollte sich einmal die App “Pictures Lab” näher ansehen. Ich habe inzwischen über ein Dutzend Apps auf dem Windows Phone getestet, doch vom Ergebnis / Resultat bleibt Pictures Lab bisher unerreicht. Und wie ich aus sicherer Quelle weiß, erscheint in den nächsten Tagen auch eine neue Version mit ganz neuen Funktionen speziell für Windows Phone 7.5 (“Mango”). Die Anwendung kostet 1,99€ mit einer kostenlosen Testversion. Den Link zum Installieren sowie ein Video und mehrere Screenshots finden sich auf der Seite des Entwicklers.

Questions/Suggestions
As always, for questions or feedback, contact me or leave a comment.

Octocat by GitHubEdit this page on GitHub