Did you know that you can navigate the posts by swiping left and right?

WP-Tipp Nr.032 – Kontakte in Gruppen zusammenfassen

18 Oct 2011 . Unknown . Comments #Mobile #Tipps-Tricks #German

Windows Phone Tipp des Tages: Kontakte (Neu für 7.5)

Gruppen gibt es überall: Sei es auf dem Schulhof die Cliquen, bei Facebook die Listen, bei Google+ heißen sie Listen und bei Musikern spricht man von Bands. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam, nämlich ein übergeordnetes Thema das alle darunter zusammengefassten Personen gemein haben.

Auch das Windows Phone kennt seit dem Update auf Version 7.5 (“Mango”) Gruppen, und zwar für Ihre Kontakte. Hier können Sie beispielsweise Ihre Familienangehörigen, Ihre besten Freunde oder auch die Arbeitskollegen zusammenfassen. Bis zu 20 Kontakte kann eine solche Gruppe beinhalten.

Gruppe erstellen

Gehen Sie in den Kontakte-Hub und tippen Sie das Icon mit dem Pluszeichen im Anwendungsmenü an. Windows Phone 7.5 fragt nun nach, ob Sie einen neuen Kontakt oder eine neue Gruppe erstellen wollen. Wählen Sie den zweiten Punkt und geben Sie als nächstes einen Namen ein. Eine meiner Gruppen nennt sich beispielsweise “Coffeehouse”. Sie können nun direkt Kontakte zu der neuen Gruppe hinzufügen, oder die leere Gruppe auch erst einmal speichern und später bearbeiten.

Das Coffeehouse
Überall wo ich verschiedene Kontaktlisten habe, wie in Twitter, Facebook oder halt das Windows Phone, lege ich eine Gruppe “Coffeehouse” an. Hier lege ich alle die Kontakte ab, deren Neuigkeiten mich primär bei einem regelmäßigen, flüchtigen Blick interessieren. Bei Twitter sind es beispielsweise die Kontakte, deren Tweets ich mir halbwegs regelmäßig ansehe. Der Name stammt noch vom “Off-Topic”-Forum der ehemaligen Online-Community Glengamoi, welches ebenfalls “Coffeehouse” hieß.

Um direkt oder nach dem Antippen des Bearbeiten-Icons in der Gruppenansicht einen Kontakt hinzuzufügen, tippt man den entsprechenden Text an. Es öffnet sich eine Liste mit allen vorhandenen Kontakten, auch denen die eventuell nicht im Kontakte-Hub direkt angezeigt werden. Wählen Sie hier einfach den gewünschten Kontakt durch Antippen aus und er wird der Gruppe hinzugefügt. Unterhalb des Kontaktes sehen Sie in etwas kleinerer, grauer Schrift welche Telefonnummer und E-Mail Adresse standardmäßig verwendet werden. Sie können diese ändern, wenn Sie den Kontakt antippen und in den beiden jeweiligen Dropdowns den gewünschten Eintrag auswählen. Mit dem Löschen-Icon im Anwendungsmenü können Sie den Kontakt auch ganz aus der Gruppe entfernen.

Verwenden der Gruppe

Haben Sie Ihre gewünschte Gruppe angelegt, haben Sie zwei Möglichkeiten sie auch zu benutzen: Entweder Sie wählen den Gruppennamen im Kontakte-Hub jeweils aus (Gruppen stehen immer am Anfang der Liste oberhalb aller normalen Kontakte), oder Sie “pinnen” eine Gruppe auf Ihre Startseite als Live-Tile. Im Prinzip unterscheidet sich eine auf der Startseite abgelegte Kachel nur dadurch, dass Sie aktuelle Neuigkeiten (bsp. aus Facebook oder von Twitter) direkt sehen und nicht erst über den Kontakte-Hub gehen müssen.

Sie können an alle Mitglieder innerhalb der Gruppe eine SMS senden, ohne die Kontakte einzeln hinzufügen zu müssen. Das Gleiche gilt natürlich auch für eine E-Mail. Hierbei werden die jeweils eingestellten Kontaktdaten verwendet, so dass der Kollege in der Gruppe “Arbeitskollegen” zwar die Firmen-Mail hinterlegt hat, in der Gruppe “Pokerrunde” jedoch seine private Adresse hinterlegt ist.

Das wichtigste Vorteil einer Gruppe ist aber das Filtern der Bilder und Neuigkeiten. So werden für eine Gruppe ebenfalls alle Neuigkeiten angezeigt, aber eben nur solche die von den hinzugefügten Kontakten stammen und keine anderen! Wenn Sie die Gruppe außerdem als Kachel auf der Startseite haben, sehen Sie hier als Animation verschiedene Fotos aus der Gruppe und aktuelle Nachrichten. Auch wenn Sie ungelesene E-Mails oder SMS von Gruppenmitgliedern haben wird Ihnen das hier direkt angezeigt, inklusive dem Absender. Ich habe also ohne viel Aufwand mit nur einem Blick kontrolliert, ob jemand in meinem “Coffeehouse” etwas interessantes geschrieben hat und kann ggf. auch direkt darauf antworten. Das Gleiche funktioniert natürlich auch beispielsweise mit einem Projekt-Team, um problemlos mit allen gleichzeitig kommunizieren zu können oder den aktuellen Status im Blick zu behalten.

Questions/Suggestions
As always, for questions or feedback, contact me or leave a comment.

Octocat by GitHubEdit this page on GitHub