Did you know that you can navigate the posts by swiping left and right?

WP-Tipp Nr.042 – Notizen mit OneNote synchronisieren

01 Nov 2011 . Unknown . Comments #Mobile #Tipps-Tricks #German

Windows Phone Tipp des Tages: Office

Wenn man das erste Mal den Office-Hub öffnet und auf die Seite “Notizen” geht, durchsucht OneNote automatisch das zu Ihrer Live-ID zugehörige Skydrive-Konto im Ordner “Eigene Dokumente” (oder “My Documents”) nach einem Notizbuch “Persönlich (Web)”. Sofern es gefunden wird, verwendet das Windows Phone dieses ab sofort als Standard-Notizbuch und synchronisiert es automatisch. Wenn ein Notizbuch mit diesem Namen nicht existiert, wird es zuvor erst erstellt. In beiden Fällen geschieht die Synchronisation mit ihrem persönlichen, kostenlosen Cloud-Speicher automatisch.

Notizbücher, die über Skydrive synchronisiert werden sollen, dürfen laut Dokumentation eine Dateigröße von 50MB nicht überschreiten. Das lag vermutlich an der Größenbeschränkung für Dateien innerhalb von Skydrive. Da diese jedoch kürzlich auf 100MB pro Datei erhöht wurde, kann es sein das OneNote-Dateien nun ebenfalls die doppelte Größe haben dürfen. Das ist aber nur eine Vermutung und deshalb ohne Gewähr! Smiley

Screen CaptureMan kann mehr als nur ein Notizbuch auf dem Windows Phone synchronisieren. So habe ich beispielsweise eines für private Notizen und eines für Berufliche Notizen, beispielsweise von Besprechungen oder Projekten. Hierfür geht man im Office-Hub auf die Seite “Speicherort” und wählt dort den Punkt “SkyDrive” aus. Nach dem der Inhalt online abgeglichen wurde, wählt man den Ordner mit dem Notizbuch aus und öffnet die entsprechende Datei einfach durch Antippen. Einmal geöffnet können wir mit der Zurück-Taste wieder auf die Übersicht des Office-Hubs wechseln. Auf der Seite “Notizentippen wir auf das Icon “Notizbücher” im Anwendungsmenü und finden dort nun in der Liste das gerade eben geöffnete Notizbuch neben unserem Standardnotizbuch wieder.

Vor allem in Unternehmen gibt es häufig auch einen Sharepoint-Server. Alternativ zu Skydrive kann man sich auch zu diesem Server verbinden und dort nach Dateien suchen. Eine weitere Alternative ist ein Cloud-Account beim Microsoft-Dienst Office365.

Um auch die auf dem PC installierte OneNote-Version mit Skydrive zu synchronisieren, öffnet man zunächst seinen Skydrive-Ordner im Internet Browser unter der URL http://skydrive.live.com nach dem Anmelden mit seiner Live-ID. Hier kann man das Notizbuch sowohl im Browser selbst zum Lesen und Bearbeiten öffnen in der “OneNote Web App”, als auch den Button “In OneNote öffnen” drücken um das Notizbuch mit der lokal installierten Version zu synchronisieren und zu öffnen. Als Alternative kann man mit OneNote 2010 auf dem PC auch direkt ein neues Notizbuch auf Skydrive erstellen, welches man dann hinterher nur einmal manuell mit dem Windows Phone öffnen muss. Das funktioniert natürlich auch analog beim Erstellen von neuen Notizbüchern entweder in der Skydrive-Webseite oder mit OneNote 2010.

OneNote New Notebook

Es gibt im übrigen auch eine kostenlose OneNote-Version für das iPhone, so dass man selbst hier seine Notizbücher betrachten und bearbeiten kann. Liegen die Notizbuch-Dateien in einem öffentlichen Ordner bei Skydrive, können auch mehrere Personen auf ein Notizbuch zugreifen und so die Daten teilen.

Questions/Suggestions
As always, for questions or feedback, contact me or leave a comment.

Octocat by GitHubEdit this page on GitHub